Steuerberaterin Sabine Wirsching wird Teil des DITAX-Partnernetzwerks

Mit Steuerberaterin Sabine Wirsching haben wir uns für das DITAX-Partnernetzwerk Verstärkung aus Unterfranken, aus der Nähe von Würzburg, geholt. Sabine Wirsching ist lange Jahre in der Steuerberatung tätig. Sie wurde, anschließend an ihre Ausbildung und Fortbildungen zur Bilanzbuchhalterin, Steuerfachwirtin und Mediatorin, im Jahr 2004 zur Steuerberaterin bestellt und ist seitdem in eigener Kanzlei tätig. Die Branchenschwerpunkte der zukunftsorientierten und innovativen Kanzlei liegen vor allem in den Bereichen Handwerk und eCommerce. Die Zusammenarbeit mit den weltweit ansässigen Mandanten erfolgt natürlich digital.

Partner aus dem hohen Norden: Willkommen bei DITAX, Erich Erichsen

Nach den Kanzleien Schimmel Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Meschede & Wehmeier PartGmbB  wachsen die DITAX-Berater um eine weitere Partnerkanzlei. Wir sagen: Herzlich Willkommen, Erich Erichsen aus Hamburg-Schenefeld! Erich Erichsen trieb in den letzten Jahren massiv die Implementierung der digitalen Prozesse in den Unternehmen seiner Mandanten voran. Das beeindruckende Ergebnis heute: eine nahezu 100%ige digitale Steuerkanzlei. Bundesweite Beachtung hat die Steuerkanzlei Erich Erichsen erfahren, als im Jahr 2019 beschlossen wurde, die #25StundenWoche bei vollem Lohnausgleich und Urlaub einzuführen. Mittlerweile wird diese seit dem 01.01.2020 erfolgreich praktiziert und wurde auch in der schweren Zeit des Corona-Lockdowns beibehalten.

Neue DITAX-Partnerkanzlei: Meschede Wehmeier PartGmbB

Die Kanzlei Meschede Wehmeier PartGmbB aus Bielefeld ist neue DITAX-Partnerkanzlei! Wir freuen uns, dass Tobias Meschede, Steuerberater und Diplom-Betriebswirt, und Marco Wehmeier, LL.M., Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Steuerrecht, das Netzwerk mit ihrem umfangreichen Know-how verstärken. Das DITAX-Partnernetzwerk wurde im Sommer 2020 als innovativste Benchmarkgruppe der Steuerberatungsbranche ins Leben gerufen. Unser Ziel ist es, ein Netzwerk aus ausschließlich digital arbeitenden Steuerkanzleien zu etablieren. So möchten wir einerseits den Benchmarkgedanken leben, in dem wir uns regelmäßig mit Berufskollegen austauschen. Andererseits wird der Service für unsere Kunden ausgebaut.

Neue DITAX-Partnerkanzlei: Schimmel Steuerberater, Wirtschaftsprüfer verstärken das Netzwerk

Die Kanzlei Schimmel Steuerberater, Wirtschaftsprüfer aus München ist neue DITAX-Partnerkanzlei! Mit Benjamin Schimmel ergänzt ein Steuerberater und Wirtschaftsprüfer den Kreis der DITAX-Berater, der sich schon seit einigen Jahren dem Thema Transformation verschrieben hat. Das DITAX-Partnernetzwerk wurde im Sommer 2020 als innovativste Benchmarkgruppe der Steuerberatungsbranche ins Leben gerufen. Unser Ziel ist es, ein Netzwerk aus ausschließlich digital arbeitenden Steuerkanzleien zu etablieren. So möchten wir einerseits den Benchmarkgedanken leben, in dem wir uns regelmäßig mit Berufskollegen austauschen. Andererseits wird der Service für unsere Kunden ausgebaut.

DITAX und DATEV: neue Partnerschaft gestartet

DATEV Member Advisory Partner dürfen nur beratende Unternehmen sein, deren Berater – so ist es uns und auch DATEV wichtig – aus dem steuerberatenden Berufstand kommen. Von Beratern für Berater – dieser von uns stammende Slogan ist Voraussetzung, um DATEV Member Advisory Partner sein zu dürfen. So soll natürlich einerseits gewährleistet werden, dass eine hohe Beratungsqualität vorliegt. Andererseits geht es auch um das Hineinversetzen können in die Herausforderungen und Fragen, die bei der digitalen Kanzleitransformation auftauchen.

„Ihr Weg zur digitalen Steuerkanzlei“ – neue Broschüre zum kostenlosen Download

Verschiedenste Expertenbeiträge geben einen hilfreichen Überblick darüber, welche Aspekte und Herausforderungen mit der digitalen Kanzleitransformation verbunden sind. Strategische Überlegungen spielen dabei genauso eine Rolle wie konkrete Praxistipps. Dabei werden nicht nur die Bedürfnisse der Kanzleileitung berücksichtigt, sondern auch die der Teammitglieder und natürlich auch der Mandanten.

Jetzt im Online-Format: Mit der DITAX-Roadmap zur Digitalisierung Ihrer Steuerkanzlei

Wir haben die DITAX-Roadmap und die dazugehörigen Webinare ganz neu entwickelt, um Kanzleien jedes Digitalisierungsgrades dort abzuholen, wo sie stehen und ohne Umwege ans Ziel zu führen. Die Roadmap beinhaltet alle Schritte auf dem Weg zur digitalen Kanzlei. Dabei haben wir den Weg so aufgesetzt, dass Sie an jedem Punkt einsteigen können – je nachdem wo Sie und Ihre Kanzlei sich auf dem Weg der digitalen Transformation befinden. Zahlreiche Webinare und einige Präsenzveranstaltungen reihen sich aneinander und können einzeln, aber auch modular gebucht und belegt werden. Das Angebot richtet sich dabei gleichwohl an KanzleiinhaberInnen, BerufsträgerInnen und MitarbeiterInnen. 

Der DITAX-DCI: So geht’s

Der DITAX-DCI ist ein rein onlinebasierter Test. Das heiß, er kann bequem vom Arbeitsplatz oder von Zuhause aus erledigt werden. Laptop, Tablet und Internetzugang – mehr braucht es zunächst nicht.

Um Zugang zur Testumgebung zu erhalten, muss zunächst ein Zugangscode bestellt werden. Dies funktioniert über unseren Shop. Einfach die gewünschte Anzahl an Tests in den Warenkorb legen und bestellen. Einzelpersonen können ihr 45-minütiges Videocoaching optional dazubuchen; für Kanzleien bzw. Bestellmengen von zwei und mehr Tests ist das Coaching bereits im Warenkorb. Das halten wir deshalb für sinnvoll, weil durch den Austausch mit unseren DITAX-Coaches so besser gewährleistet werden kann, dass die umfangreichen Reports korrekt und zielführend interpretiert werden. Wir möchten Sie schließlich nicht alleine lassen! Spätestens 72 Stunden nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangscode.

Welche digitalen Rollen nehmen meine Mitarbeiter ein? Darum ist der Digital Competence Indicator für Steuerberater sinnvoll

Wer an der Schwelle zur digitalen Transformation seiner Kanzlei steht oder aber schon mitten drin ist, muss sich folgendes fragen: Welcher Mitarbeiter kann seine Fähigkeiten und Interessen wie einbringen, damit die Digitalisierung erfolgreich wird? Augenscheinlich offensichtliche Aspekte wie etwa das Alter, bisherige Tätigkeiten oder die Berufserfahrung können zwar erste Indizien für eine gelungene Rollenverteilung sein, aber führen nicht selten auf den falschen Weg. Das können wir aus eigener Erfahrung sagen.