Warum bin ich bei DITAX dabei?

Nach meinem Studium habe ich bei Deloitte angefangen. Im Laufe der Jahre habe ich dort nicht nur meine Berufsexamina gemacht, sondern auch mit tollen Menschen zusammengarbeitet und fachlich viel gelernt. Die teilweise starren Strukturen gefielen mir nicht und zudem bot sich mir die Möglichkeit, die elterliche Kanzlei zu übernehmen. Das roch nach unternehmerischer Freiheit und so habe ich mich dann einfach auf das Abenteuer Nachfolge in der familieneigenen Kanzlei eingelassen. Jetzt weiß ich, dass ich damals nicht viel wusste 😊: Grundsatzabteilung, IT-Department, Mitarbeitersuche, Digitalisierung, Qualitätsmanagement, Datenschutz, Geldwäschegesetz, Marketing und vieles mehr gehörte auf einmal auch zu meinem Aufgabenkreis. Und das ganz ohne mein gewohntes firmeninternes Netzwerk. Obendrein gehörten wir sicher nicht zu den modernsten Kanzleien und mussten gemeisnam ein Nachfolgekonzept erarbeiten