Digitale Transformation im Fokus

Die heutige Steuerberater Garrn & Nett PartG mbB wurde im Jahr 2007 als Neugründung in Mülheim-Kärlich ins Leben gerufen. „Unser Kanzleiteam“, erklärt Steuerberater Matthias Garrn, „besteht aktuell aus 21 Köpfen und setzt sich aktiv mit der digitalen Transformation unserer Branche auseinander.“

Schwerpunkt Digitalisierung schon seit Anbeginn

Schon bei der Gründung lag der Schwerpunkt der Steuerberater Garrn & Nett PartG mbB nicht nur auf dem normalen Deklarationsgeschäft. Gerade die Steuergestaltungsberatung und die betriebswirtschaftliche Beratung mit dem Schwerpunkt Digitalisierung stehen schon immer im Fokus. Die Inhaber Heiko Nett und Matthias Garrn haben sich diese beiden Schwerpunkte aufgeteilt. „Mein Kollege Heiko Nett nutzt seine langjährige Erfahrung in einer Big-Four-Gesellschaft und verantwortet entsprechend die Steuergestaltungsberatung“, erklärt Garrn. „Die Beratungsfelder rund um die betriebswirtschaftliche Beratung und insbesondere die digitale Transformation wiederum habe ich entwickelt.“

DATEV Digitale Kanzlei 2019

Neben effizienten, digitalen Prozessen in der Zusammenarbeit mit den Mandanten legen Garrn & Nett sehr großen Wert auf optimierte digitale Kanzleiprozesse. Das Label DATEV Digitale Kanzlei 2019 ist Ergebnis dieser Anstrengungen. „Denn nicht nur unserer Kanzlei und unseren Mitarbeitern nutzt die Digitalisierung. Im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Beratung und der digitalen Kanzleiorganisation profitieren hier vor allem unsere Mandanten.“