Welche Strategie benötigt der Steuerberater für den Mandanten2030?

Natürlich möchten wir die Ergebnisse unserer Mandant2030-Sessions vom 5.12.2019 in den Design Offices auch an dieser Stelle teilen. Vorab sei nur gesagt: Wie interdisziplinär Steuerberatung schon ist und noch viel mehr wird, hat sich in der gemeinsamen Erarbeitung der Themen bereits eindrucksvoll gezeigt. Dank der guten Durchmischung der Teilnehmer und ihrer Expertise konnten wir die jeweiligen Themenfelder recht umfangreich betrachten. Los geht’s heute mit folgender Fragestellung: Welche Strategie benötigt der Steuerberater für den Mandanten2030?

Von der Einzelkanzlei zum Netzwerk

Der Begriff Strategie an sich ist ja nicht scharf eingegrenzt, deshalb lag der Fokus unter anderem auf den Aspekten Kanzleigröße, Branchenfokussierung und Leistungsspektrum. Hier einige Impulse aus der Session:

  • Digitalisierung macht ortsunabhängig: Wir könnten uns aus der Kanzlei hinausbewegen an beliebige Orte. Wird zukünftig überhaupt von einer einzigen Kanzlei aus gearbeitet? Reichen Coworkingspaces? Oder löst sich der feste Ort auf in einen virtuellen?
  • Die Kanzlei im klassischen Sinne, die alles kann, vernetzt sich mit anderen Kanzleien. Das führt zu einem höheren Spezialisierungsgrad.
  • Wie groß muss solch ein Netzwerk sein? Wer steht über diesem Netzwerk? Wie ist es organisiert?
  • Das Netzwerk wird ggf. nicht mehr nur Steuerberatung anbieten, sondern auch Rechtsberatung, Mediation, Coaching.
  • Auch Mitarbeiter lassen sich über dieses Netzwerk finden.

Eine einzige Plattform für den Mandanten

Klar wurde vor allem eines: Ob es 2030 noch die klassische Steuerkanzlei in festen Räumen, mit einem Team aus Steuerberater(n) und Mitarbeitern gibt, kann bezweifelt werden. Steigende Vernetzung führt dazu, dass auch Einzelkämpfer teil des Verbunds werden und Aufgaben, die heute durch Mitarbeiter erledigt werden, Löhne etwa, ans Netzwerk auslagern können. Davon profitiert auch der Mandant: Vergleichbar mit heutigen großen Internethändlern ist es ihm möglich, für sämtliche Bedürfnisse auf ein einziges Netzwerk zuzugreifen und sich den jeweiligen Experten herauszusuchen.